IPL ist ein hochmodernes Verfahren, Körperbehaarung dauerhaft mittels Lichtimpulsen zu eliminieren.Die Abkürzung steht für IntensePulsedLight. Das Licht dringt über das Haar ein und erreicht die Haarwurzel. Durch das Farbpigment ( Melanin) in den Haaren wandelt sich die Lichtenergie in Wärmeenergie um.



Die Lichtpulse, die das IPL-Gerät abgibt, erreichen die bestrahlte Haut. Damit werden alle Haare behandelt, die von dem Licht erreicht werden. Das Licht dringt über das Haar ein und erreicht die Haarwurzel. Durch das Farbpigment (Melanin) in den Haaren wandelt sich die Lichtenergie in Wärmeenergie: in den Haaren entsteht kurzfristig eine Temperatur von 73°C. Man spricht auch von „selektiver Photolyse“, denn diese Temperatur zerstört die Haarwurzel. So fällt das Haar nach einigen Tagen aus und du bist einige deiner ungeliebten Haare los  



In der Regel sind 6-8 Behandlungen erforderlich, je nach Haarwuchs kann es auch mehr oder weniger sein. Da der Haarwuchs eine Hormonsache ist kann es bei jedem unterschiedlich lange dauern.




Nicht alle Haare sind in der gleichen Wachstumsphase. Das ist auch gut so, denn wären alle Haare in der gleichen Wachstumsphase, würdest du einige Zeit lang sehr dichte Haare haben und einige Zeit überhaupt keine Haare.

Ca. 20% der Haare sind in der Phase, in der die Energie bis in die Haarwurzel und die Wachstumszellen gelangen kann! Das ist der Grund, warum die Behandlung mehrmals zu Beginn wiederholt werden muss und auch alle 2-3 Monate „nachgeblitzt“ werden muss. So kannst du auf Dauer deine Haare an den von dir gewünschten Stellen massiv reduzieren. 




dauerhafte Haarentfernung

keine Folgeerscheinungen wie Rasurpickel, eingewachsene Haare oder Hautausschlag

schmerzfrei (du spürst nur ein leichtes Ziepen und Wärme)

 keine „grauen Schatten“ durch nachwachsende Haare seltene Nachbehandlung nötig (alle 2-3 Monate)

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos
Instagram